Homepage PERAUGYMNASIUM VILLACH ARCHIV • SCHULHOMEPAGE 1997 - 2014    Translation

Ausdrucken!
Aspekte bei der Gestaltung von HTML-Seiten  

1)   Erscheinungsbild:
a)   Der Text ist gut lesbar (Schriftart, Schriftgröße und Kontrast passend).
b)   Die Textblöcke und Bilder sind zueinander richtig platziert.
c)   Das Schirmbild ist ruhig (keine blinkenden Texte, Animationen sparsam).
d)   Farben von Flächen werden fehlerfrei wiedergegeben. ( Hinweise).
2)   Benutzerführung:
a)   Die Navigation ist einheitlich, lückenlos und möglichst intuitiv erfassbar.
b)   Jede Informationsseite enthält mindestens einen Link zu einer übergeordneten Seite.
c)   Alle sichtbaren Menüpunkte haben schon einen Inhalt; es gibt keine toten Links.
3)   Wiedergabe:
a)   Aus Rücksicht auf die Ladezeit hat eine Seite höchstens 300 kB; größere Seiten werden nur als Folgeaufruf angeboten (z.B. ein großes Bild erscheint nach Klick auf ein kleines Bild). Beispiel
b)   Die Platzaufteilung auf dem Bildschirm ist konzipiert für 1024 Bildpunkte in der Breite, aber auch fehlerfrei bei 1280 und mehr Bildpunkten (austesten).
c)   Die Darstellung ist browserneutral, also fehlerfrei nicht nur im Internet Explorer sondern auch unter  Firefox,  Chrome und  Opera.
4)   Indizierung:
a)   Jede Seite enthält passende Anweisungen für die Suchroboter
(no/index, no/follow).
b)   E-Mail-Adressen sind so maskiert, daß ein automatisiertes Auslesen erschwert wird.


SH, 8.11.2001; zuletzt geändert am 26.3.2011
www.peraugym.at/html