Homepage PERAUGYMNASIUM VILLACH ARCHIV • SCHULHOMEPAGE 1997 - 2014    Translation

Ausdrucken!
Photos aus der Digitalkamera für eine HTML-Seite vorbereiten  
1) Einstellungen an der Digitalkamera:
a) Auflösung: Da eine nachträgliche Verkleinerung die Bildschärfe verschlechtert, sollen Aufnahmen für den Bildschirm (im Gegensatz zu Bildern für den Ausdruck) mit einer geringen Auflösung (zwischen 1024 und 1600 pixel) gemacht werden.
b) Kompressionsgrad: Wenn ein Bild in der Kamera als JPG gespeichert wird, soll ein niedriger Kompressionsgrad bzw. eine hohe Qualitätsstufe ("superfein") eingestellt werden.
2) Übertragung auf den PC:
a) Unter dem Windows Explorer mit Datei/Neu/Ordner auf einem Festplattenlaufwerk zwei (Unter)Ordner anlegen (zB.: \Exkursion\Photos und \Exkursion\Bericht).
b) Übertragung mit einem Kabel oder mit einem Kartenleser: Die Bilddateien können mit dem mitgelieferten Programm übertragen werden, oder die Dateien können unter dem Windows Explorer von der Speicherkarte ("Wechseldatenträger") auf die Festplatte kopiert werden.
3) Sichtung und Auswahl (z.B. unter Paint Shop Pro 6):
  Paint Shop Pro starten, File, Browse, Ordner einstellen (zB.: E:\Exkursion\Photos), die gewünschten Bilder markieren (Taste STRG gedrückt halten und die Bilder anklicken), rechte Maus-Taste, Copy To, Zielordner markieren (zB. \Exkursion\Bericht), OK.
4) Ausschnitt und Verkleinerung festlegen:
a) Passende Bildbreiten ausdenken, zB. für ein Einzelbild in Seitenbreite: 600px ( Beispiel),
für Bilder nebeneinander: 2 x 290 px, ( Bsp.), 3 x 190 px ( Bsp.), 4 x 144 px ( Bsp.).
Die Maße für browserfensterfüllende Bilder sind: 980 x 580 px, 1233 x 833 px.
b) Photos auflisten: File, Browse New Folder, Ordner einstellen (zB.: Exkursion\Bericht).
c) Ausschnitt nehmen: Photo aufrufen mit Doppelklick; in der Werkzeugleiste das Tool "Selection" anklicken (strichliertes Rechteck); Mauszeiger auf die linke obere Ecke des gewünschten Ausschnitts stellen, bei gedrückter linker Maus-Taste den Mauszeiger zur rechten unteren Ecke ziehen und dort die Maus-Taste loslassen (die Maße sind in der Statuszeile links unten in der 3. Klammer ablesbar). Edit, Copy, Edit Paste, As New Image (oder: Strg-C, Strg-V).
d) Verkleinern: Image, Resize, Width: eintragen zB: 290, OK; bei Bedarf: View, Normal Viewing; bei Bedarf die Höhe mittels Ausschnitt anpassen. Für die Herstellung von weiteren Verkleinerungen muß jeweils vom Originalbild ausgegangen werden.
5) Speichern und komprimiert speichern:
a) File, Save As, Dateiname eintragen, Dateityp: BMP, Speichern.
  Der Dateiname darf keine Leerstellen, Umlaute und ß enthalten; es ist günstig, nur Kleinbuchstaben zu verwenden; es ist praktisch, den Anfang des Namens gleich dem der HTML-Seite zu wählen.
b) File, Save As, Dateityp: JPG, Options: 10% bis 60%, Speichern, Continue: Ja.
  Der Kompressionsgrad soll so gewählt werden, daß die Datei möglichst wenig Platz braucht, aber die Qualitätsverminderung noch nicht stört. Die sichtbare Auswirkung hängt vom Motiv ab (an scharfen Konturen fällt die Vergröberung eher auf), daher muß man manchmal die passende Kompression durch einige Versuche ermitteln. Dabei muß immer wieder vom verlustfrei gespeicherten Anfangsbild (hier: BMP) ausgegangen werden.
  Online-Skriptum zu Paint Shop Pro

SH, 3.4.2005; zuletzt geändert am 29.4.2006
www.peraugym.at/html