Startseite der Schule
PERAUGYMNASIUM VILLACH ARCHIV • SCHULHOMEPAGE 1997 - 2014
   Provisional Translation

Aktion Zeitzeugen
4. - 9.11.1997

Seit über zehn Jahren besteht an unserer Schule die Aktion Zeitzeugen , welche uns Jugendlichen aus 4. und 7. Klassen die Situation in der nationalsozialistischen Zeit näher bringen soll.

Frau Dagmar Ostermann, die politische und rassische Verfolgung hautnah erlebte, erklärte sich heuer abermals dazu bereit, von ihrem persönlichen Schicksal unter Hitler als jüdischer Mischling ersten Grades zu berichten.

In ihrem beeindruckenden Vortrag schilderte sie unter anderem ihren dreijährigen Aufenthalt im KZ Auschwitz-Birkenau, wo sich viele schreckliche Begebenheiten zugetragen haben, die uns sehr betroffen machten. Es ist schwer oder gar unmöglich, die Verbrechen an Menschen, welche damals begangen wurden, in der heutigen Zeit zu begreifen. Doch angesichts des mancherorts wieder aufflammenden Rassismus soll dies eine Warnung sein.

Frau Ostermann gab uns eine wichtige Botschaft mit auf den Weg: Es gibt nur Menschen. Keiner besitzt das Recht, sich über einen anderen zu erheben, denn jeder hat eine Lebensberechtigung. Damit es nie mehr zu solchen Greueltaten kommt, müßt ihr Zivilcourage zeigen, kritisch sein und keine Gehirnwäsche über euch ergehen lassen. Haß und Rachegefühle bringen nur Zerstörung, doch ihr Jugendlichen sollt daraus eine Lehre ziehen und eine bessere Zukunft ermöglichen.

Wir möchten uns bei Frau Ostermann für ihren großen Einsatz bedanken, sowie auch bei Herrn Prof. Haider, der die Akton organisiert.

Johanna Ortner, 4.A


[Homepage] [Aktivitäten] [Geschichte-Unterricht]