Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Villach-Peraustraße
Suresnes-Aufenthalt der 6.D

6.D: 20 glückliche Schüler, die zwei Wochen mit Ansätzen der französischen Sprache die wahren Könner fast zum Verzweifeln brachten.
Frankreich: Land der nie endenden Sätze, Abendessen und Weinberge, um Paris gelegen.
Paris: Stadt der Monumente - zum Teil gesehen.
Stadt der Geschäfte - größtenteils gesehen.
Stadt der Cafes - gesehen, um nicht zu sagen studiert.
Zugfahrt: Auf den ersten Blick 18stündiges Martyrium, doch der Schein trog ...
Gastfamilien: Behütend, behütend, behütend...
Unterhaltungswert: 100% - organisiert von unserem engagierten Herrn Professor Mittersteiner,
unterstützt von Frau Prof. Locnikar, gab es: Golf, Kugelkino, Wachsfiguren,
Paris aus 300 Meter Höhe, den einzigen Weinberg von ganz Paris, viele Empfänge,
eine Bootsfahrt auf der Seine, und jede Menge Stadtrundfahrten und Besichtigungen;
gesteigert durch Umherirren im verzweigten Metro-Netz von Paris (für den "Durchschnittsprovinzler" ein schier undurchschaubares Terrain)
Rückkehr: Where have all the cars, shops and cafes gone, wo sind sie geblieben?

Fanny & Wende, 6.D

[Homepage] [Aktivitäten] Französisch Ganze Bildschirmbreite