PERAUGYMNASIUM VILLACH ARCHIV • SCHULHOMEPAGE 1997 - 2014
Startseite

Unsere Projektwoche im Burgenland
Eine Coproduktion von 16 SchülerInnen der 4.E und 2 Professoren, Prof. Soyer und Prof. Gurker!
Vergrößerung: 90 kB
Am 22. 6. 1998 war es endlich soweit! Wir starteten mit dem Bus - unsere Räder reisten im Fahrradanhänger mit - zu unserer Projektwoche nach Wallern im Seewinkel ins Burgenland. Eine unterhaltsame, abwechslungsreiche, sportliche, kreative und lustige Woche erwartete uns.

Wie das mit Hilfe von Prof. Gurker hergestellte Bild zeigt, steuerten wir rund um den Neusiedlersee mit unseren Rädern viele interessante und sehenswerte Ziele an. Das Bild spricht für sich und ruft in uns schöne Erinnerungen wach !

Nur soviel noch : Wer sich für die Vogelwelt interessiert, sollte sich die selbsterfundene Sage vom "Sehwarzen Storch" nicht entgehen lassen !

Und warum die "Höl1e" bei Illmitz einer der heißesten Punkte Europas ist und wie sie zu ihrem Namen kam, erfährt man aus dem Gedicht!

N.N.

[Der schwarze Storch vom Neusiedlersee]       [Wie die Hölle zu ihrem Namen kam]       [Bildvergrößerung 90 kB]


[Startseite] [Aktivitäten] [Projektwochen] Ganze Bildschirmseite