Homepage
PERAUGYMNASIUM VILLACH ARCHIV • SCHULHOMEPAGE 1997 - 2014
   Translation

Projektwoche der 4.C im Burgenland
vom 28. Mai bis 1. Juni 2001

Die Projektwoche der 4.C fand vom 28. Mai bis 1. Juni unter der Leitung von Prof. W. F. Aichernig und Prof. Monika Petschnigg im Burgenland statt.
Wir waren mit einem Bus und Radanhänger der Firma Wernitznig, Bodensdorf, unterwegs. Das Programm sah folgendermaßen aus:
1. Tag: Anreise. Unterwegs Besichtigung der Burg Forchtenstein. Ankunft im Gasthof „Zur Bahn“ (Familie Gartner) in Wallern.
2. Tag: Radausflug über lllmitz, Fähre über den Neusiedlersee nach Mörbisch, Rust, Eisenstadt, Rückreise per Bus durch den Seewinkel.
3. Tag: 6.30 Uhr (!) Führung „Lange Lacke“ durch Frau Corinna Bozzi. Radtour durch den Seewinkel über Frauenkirchen zum Schloss Halbturn. Besuch der Ausstellung „Kunst – Kult und Magie“. Weiterfahrt nach Mönchhof. Besuch im sehenswerten Dorfmuseum. Rückfahrt über St. Andrä am Zicksee.
4. Tag: Radtour nach Ungarn über Pamhagen nach Fertöd. Führung im Schloss Esterhaza. Weiterfahrt über Balf nach Sopron / Ödenburg. Rückfahrt mit dem Bus.
5. Tag: Heimreise mit Station in Neusiedl.
In Villach haben wir die Projektwoche in der Form von Plakaten nachbereitet. Zu Schulbeginn wollen wir sie in der Aula ausstellen.
4.C