PERAUGYMNASIUM VILLACH ARCHIV • SCHULHOMEPAGE 1997 - 2014
Fremdsprachenwettbewerb 1997

Anfang März 1997 fand im Villacher Rathaus der 3. Fremdsprachenwettbewerb aus Englisch, Französisch und Italienisch statt. Die sprachtalentierten Teilnehmerlnnen stellten sich im Paracelsussaal einer strengen Jury und mußten jeweils sieben Minuten über die zuvor gezeigten Werbespots referieren. Zu gewinnen waren großzügige Sprachreisen, verbunden mit Intensivsprachreisen bis zu vier Wochen. Von unserer Schule erreichten Verena Gruzei den 4. Platz und Julia Tscherpel den 5. Platz.

Der Villacher Fremdsprachenwettbewerb fand seine Fortsetzung am 14. März im Landeswettbewerb im Klagenfurter ORF-Theater. Beim Landeswettbewerb saßen sich jeweils zwei Kandidaten gegenüber und mußten, von einem native-speaker geleitet, ein Gespräch über mehrere, zuvor ohne Ton gezeigte Werbespots führen. Bewertet wurden nicht nur Sprachrichtigkeit, Intonation, Wortschatz und Geschicklichkeit im Umgang mit der Fremdsprache, sondern auch das Auftreten und der Umgang mit dem Gesprächspartner.

Die beiden Kandidaten unserer Schule für Französisch waren wieder Verena Gruzei und Julia Tscherpel. Julia konnte den 5. Platz erreichen und Verena Gruzei erreichte den 3. Platz und war somit Landesvertreterin für den österreichweiten Bundeswettbewerb in Wien. Die Gewinner des 1. und 2. Platzes konnten sich aufgrund ihrer bereits 5jährigen Ausbildung in Französisch nicht für Wien qualifizieren und wurden in Klagenfurt einer Sonderbenotung unterzogen. Für Verena Gruzei ging es weiter nach Wien, wo am 14. April im Haus der Wirtschaft das Bundesfinale des AHS- Fremdsprachenwettbewerbs statffand. Verena Gruzei konnte den 4. Platz belegen. Alle Landessieger wurden mit sehr großzügigen Preisen im Gesamtwert von S 150.000, belohnt.



[Homepage] [Aktivitäten] Zurück ganz