Homepage
PERAUGYMNASIUM VILLACH ARCHIV • SCHULHOMEPAGE 1997 - 2014
   Translation

"Vorhang auf!" für die 6.A- und 6.B-Klasse

Im Rahmen des Deutschunterrichtes haben wir auch heuer wieder mehrere Theaterstücke besucht, die uns viele interessante Einblicke in die Welt des Theaters geboten haben.

Den Anfang machte im Herbst das Theaterstück "Jelka", das von der Studiobühne aufgeführt wurde. Das brisante Thema des Partisanenkampfs in Kärnten am Ende des 2. Weltkriegs wurde in einer sehr modern inszenierten, eindrucksvollen Produktion auf der Bühne gezeigt.

Einen besonderen Höhepunkt stellte der Besuch im Stadttheater Klagenfurt dar, wo wir uns bei der Komödie "Otello darf nicht platzen" köstlich amüsierten. Vor allem Erich Schleyer wird uns als hysterischer Theaterdirektor in ewiger Erinnerung bleiben.

An einem lauen Juniabend gingen wir mit Shakespeare auf eine Reise durch die 4 Elemente - und das alles im Park des Parkhotels Villach! Nicht nur für die außergewöhnliche Inszenierung des Stücks "Der Sturm" sondern auch für unsere Schulkollegin Raphaela Rainer, die im Ensemble des "Studio Orange" mitspielt, spendeten wir viel Applaus.

In der letzten Schulwoche fuhren wir gemeinsam nach Friesach, um eine Produktion der Burghofspiele am Petersberg zu bestaunen. Doch das Stück "Es war die Lerche" von Kishon zeichnete sich vor allem durch einen "offenen Schluss" aus, da es die 2. Hälfte der Vorstellung leider verregnete.

Alle diese Theaterbesuche brachten Unterhaltung, Informationen und Abwechslung in unseren Schulalltag und sie inspirieren uns, auch ohne Professorin einmal ins Theater zu gehen. Unsere Begeisterung für diese Art des Deutschunterrichtes ist riesig und wir hoffen, dass es auch im nächsten Schuljahr für uns oft heißen wird: "Vorhang auf!".

Die Schülerinnen und Schüler
der 6.A- und 6.B-Klasse

Home Aktivitäten im Unterricht