PERAUGYMNASIUM VILLACH ARCHIV • SCHULHOMEPAGE 1997 - 2014
Startseite

Volontariat bei Creditanstalt USA in New York

"New York, New York" - lm Oktober 1997 war es mir im Rahmen eines Bankpraktikums bei der amerikanischen Tochter der Creditanstalt endlich möglich, den Duft der großen Bankenwelt zu schnuppern. New York "the city that never sleeps", wo an der Wall Street Millionen von Dollar jede Minute ihren Besitzer wechseln, wo Vermögen verdient aber im selben Moment Karrieren zerstört werden, diese Stadt bot eine denkbar gute Kulisse, um die Geschäfte einer international agierenden Bank kennenzulernen und die Theorie der Universität mit der Praxis in Verbindung zu bringen.

Creditanstalt USA, ansässig in Greenwich (Connectitut) bzw. Manhattan (New York), ist aus der Idee entstanden, österreichische Kunden der Creditanstalt, die an Geschäften in Amerika interessiert sind, zu begleiten und ihnen Finanzierungen zu Verfügung zu stellen. Einer der Kunden ist beispielsweise das Villacher Erfolgsunternehmen SEZ, das international mit vielversprechenden Aktivitäten präsent ist.

Im Rahmen des Praktikums wurde mir sowohl ein Gesamtüberblick über die Bankaktivitäten der CA-USA vermittelt - Central and Eastern European Desk, CAIA International Trading, Loan Administration, Operations Overview, Security and Input Control, Letters of Credit, Credit Administration and Review - als auch genauere Kenntnisse in den Bereichen Austrian Desk, Treasury und Corporate Finance. Da unter den ungefähr 150 Mitarbeitern der CA-USA nur sehr wenige Österreicher sind und alle Tätigkeiten in englischer Sprache abgewickelt werden, konnte ich auf diese Weise auch meine Englischkenntnisse verbessern. Abgesehen von den "in-house"-Terminen und -Präsentationen und dem privaten "Sightseeing" organisierte CA-USA einen Rundgang am New York Stock Exchange, ein Treffen mit J. Hayes Kavanagh, einem amerikanischen Anwalt, sowie eine Tour in einer der größten Banken der USA, der Chase Manhattan Bank.

Verena (2. v.l.) und Stefan, der zweite Volontär, mit Mitarbeitern des Austrian Desk
Abschließend möchte ich mich bei der Creditanstalt bedanken, die mir diese besondere Möglichkeit geboten hat, den internationalen Bankensektor kennenzulernen und die Tätigkeiten einer Bank von der Sicherheitsabteilung bis hin zum Management zu beobachten. Ein solches Praktikum stellt zweifellos für jeden Studenten eine einzigartige Erfahrung dar. Herzlichen Dank auch an Herrn Prof. Meinusch, der die Partnerschaft zur Creditanstalt betreut und somit immer wieder neue Möglichkeiten zur Praxiserfahrung für Schüler und Studenten schafft.

Verena Kugi, Maturajahrgang 1995


[Startseite] [Unsere Partnerschaft mit der CA] [Berufsorientierung] Ganze Bildschirmbreite